Das Stamm-Team von

Stefans Ski- und Snowboardschule

Wir organisieren Ihr perfektes Sporterlebnis!

Schon lange bevor die ersten Schneeflocken fallen, ist das Team von Stefans Ski- und Snowboardschule im Einsatz, um für Ihr optimales Sporterlebnis alles so perfekt wie möglich vorzubereiten. Ein kompetentes, erfahrenes Team wird zusammengestellt, um Ihren Ansprüchen auf der Piste gerecht zu werden.


Stefan Volgger, Skischulleitung

Stefan Volgger

Skischulleiter

"Aus Kunden sollen Freunde werden, mit denen wir gemeinsam unvergessliche Momente in der Natur erleben"

Als staatlich geprüfter Skilehrer, Skilehrerausbildner, Berg- und Skiführer leitet Stefan Volgger seit nunmehr 25 Jahren erfolgreich Stefans Ski- & Snowboardschule. Als leidenschaftlicher Skifahrer ist er sowohl auf, als auch abseits der Pisten, mit Kunden oder privat gerne unterwegs. Zahlreiche Aus- und Fortbildungen machen ihn zu einem rundum kompetenten Ansprechpartner für den Alpinsport.

Hans

Chefskilehrer

„Die Förderung unseres Nachwuchses liegt mir besonders am Herzen!“

Als staatlich geprüfter Skilehrer und jahrelanger Angestellter im Bundessportheim am Kitzsteinhorn ist Hans seit Skischul-Gründung ein wichtiger und kompetenter Teil des Betriebes. Seine Hauptaufgabe in der Ski- und Snowboardschule liegt in der Organisation des gesamten Kinderbereichs.

Sabine, Skischulorganisation

Sabine

Skischulorganisation

"Der einzige Weg gute Arbeit leisten zu können, ist zu lieben was man tut."

Sabine kümmert sich bereits seit mehr als 12 Jahren um den reibungslosen Ablauf vor und hinter den Kulissen von Stefans Ski- und Alpinschule. Im Winter ist sie meist im Skischulbüro S2 anzutreffen. Vor Jahren hat sie ihre Leidenschaft zum Sport und zur Natur zum Beruf gemacht - ist selbst Skilehrerin und im Sommer als Bergwanderführerin aktiv.

Thomas, Skischulbüro

Thomas

Ansprechpartner im Skischulbüro

"Ich freu' mich, wenn es den Leuten bei uns gefällt und sie gerne wiederkommen!"

Tom, auch Skilehrer, ist in der Ski- und Snowboardschule für den Verkauf und die Einteilung zuständig und seit vielen Jahren eine tragende Säule des Unternehmens. Im Winter ist er meist im Skischulbüro am Pass Thurn anzutreffen, die Sommermonate verbringt er als Hüttenwirt auf der Senninger Bräu-Alm im schönen Hollersbachtal.

Hans, Skiverleih

Hans

Ski-Service

"Die Leidenschaft zum Skisport ist aus meinem Leben nicht weg zu denken!"

Unser Hans ist ein begeisterter Skifahrer und hat als ehemaliger Rennläufer und Servicemann des Österreichischen National-Teams alle "Hotspots" des Skiweltcups rund um den Globus bereist. Er ist ein Meister im Ski präparieren und sorgt dadurch für genußvolles Fahren bei unseren Gästen.

Traudi, Skilehrerin

Traudi

Skilehrerin

„Mein Ziel ist mit Freude an der Bewegung technische Feinheiten herauszuarbeiten!“

Traudi gehört als Landes-Skilehrerin seit vielen Jahren zu unserem Stammlehrer-Team. Sie ist sportlich, naturverbunden und immer mit Freude und viel Geduld dabei, das Fahrkönnen ihrer Gäste zu perfektionieren. Im Sommer trifft man Sie auch gelegentlich als Bergwanderführerin im Nationalpark Hohe Tauern.

Gabi, Skilehrerin

Gabi

Skilehrerin

„Das Leben ist ein Abenteuer - lass Dich drauf ein!“

Gabi, ein "Pinzgauer Original" gehört mittlerweile seit mehreren Jahren, als Skilehrerin, zu unserem Team und freut sich schon früh auf die kommende Saison! Durch Ihre lustige und temperamentvolle Art ist sie speziell bei den Jugend- und Kinderkursen sehr gefragt. Gabi liebt die Natur, ist in ihrer Freizeit viel in den Bergen unterwegs, sei es im Winter mit Tourenski oder im Sommer als "Gipfelstürmerin" .

Mariella, Skilehrerin

Mariella

Skilehrerin

„Es ist nie zu spät etwas Neues zu lernen!“

Mariella, ehemalige österreichische Rennläuferin, Staatliche Skilehrerin, Skiführerin und Tochter unseres Chef-Skilehrers Hans, ist Profi in Sachen „Ski-Sport“. Sie freut sich Ihr umfangreiches Wissen und Ihre Erfahrung an Gäste unserer Ski- & Snowboardschule weitergeben zu können. Ihre besten Ergebnisse erzielte Mariella im Super G und in der Abfahrt und ist nun auf „unseren heimischen Pisten“ mit viel Engagement im Einsatz.

Georg, Skilehrer

Georg

Skilehrer

„Zünftige Hüttenabende gehören zum Skifahren dazu!“

Georg, aus dem wunderschönen Felbertal, blickt bereits auf eine lange Skilehrer-Karriere zurück. Als erfahrener Landes-Skilehrer und hervorragender Tiefschneefahrer kann er mit Stolz behaupten, dass viele seiner "Schützlinge" mittlerweile zu langjährigen Stammgästen bzw. auch manchmal zu Freunden geworden sind. Neben seinen Privatstunden betreut Georg hauptsächlich die Erwachsenen-Gruppen, dabei hat er immer viel von der Gegend zu erzählen und stets den richtigen Witz auf Lager.

Fritz, Skilehrer

Fritz

Skilehrer

"Ich bin Jäger und Skifahrer aus Leidenschaft!"

Ob auf der "Pirsch" oder auf der Piste - Fritz hat die Ruhe weg! Fritz ist, wie so viele in unserem Team, ein Natur-Mensch und kennt beinahe jedes "Steigerl" und "Wegerl" in der Region. Durch seine ruhige ausgeglichene Art und sein skifahrerisches "knowhow" ist jeder "Ski-Neuling" bei ihm in besten Händen. Fritz trifft man deshalb meistens auf unserem Erwachsenen-Übungsgelände am Pass Thurn.

Katrin, Skilehrerin

Katrin

Skilehrerin

"Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat!"

Katrin ist ausgebildete Musikschullehrerin und verbringt ihre Freizeit gerne in der freien Natur beim Bergsteigen, Laufen und Skifahren. Durch ihre sympathische Art ist sie besonders bei unseren kleinen Gästen sehr beliebt. Ihr ist wichtig, dass Kinder das Skifahren mit viel Spaß und Freude spielerisch erlernen. Katrin kann man auch auf der Langlaufloipe antreffen, wo sie ihr Wissen und Können gerne an unsere Kunden weitergibt.

Doris, Skilehrerin

Doris

Skilehrerin

"Sich immer wieder für Neues öffnen - vom Denken ins Fühlen und Genießen kommen!"

Meine zweite Heimat sind die Berge. Als gebürtige NÖ und somit Flachländerin haben mich meine Eltern mit drei Jahren auf die Ski gestellt. Eine innige Beziehung zum Skisport und den Bergen ist dadurch entstanden. Seither begleitet mich der Ski- und Wintersport. Wenn ich nicht auf den Skiern stehe unterrichte ich Yoga und bin mit Herzblut Winzerin. In und mit der Natur zu arbeiten, von ihr zu lernen und das eigene Wissen weiter zu geben, macht unheimlich viel Spaß.

Verena, Skilehrerin

Verena

Skilehrerin

"Ski fahren ist nicht nur eine Leidenschaft, sondern ein Lebensgefühl"

In eine Skilehrer-Familie hinein geboren, führte auch sie diese Tradition weiter. Schon neben der Schule machte Verena die Ausbildung zur Skilehrerin und merkte schnell, dass die Freude mit Menschen zu arbeiten und ihnen etwas Neues beizubringen genau das ist, was diesen Beruf auszeichnet und was sie gerne tut. Neben Englisch hat sie sich auch im Laufe der Zeit die niederländische Sprache angeeignet. Sie ist fest davon überzeugt, dass die richtige Technik beim Skifahren nicht nur ein besseres Gefühl und mehr Sicherheit bringt, sondern auch um einiges mehr Spaß!

Tobias, Snowboardlehrer

Klaus

Skilehrer

"Der Ski-Sport ist ein großer Teil meines Lebens!"

Durch seine bereits Jahrzehnte lange Erfahrung als Skilehrer, ist Klaus der "Mann für alle Fälle". Mit seiner Genauigkeit für die richtige Technik sorgt er dafür, dass seine Schüler den gewünschten Fortschritt erreichen. Klaus trainiert in seiner Freizeit auch gerne den Nachwuchs und hat als ehemaliger Nationaltrainer im Inlineskaten das Rennfieber im Blut.

Tobias, Snowboardlehrer

Robert

Skilehrer

Never give up!

Robert kommt aus Mittersill und deshalb stand er auch schon in sehr jungen Jahren auf den Skiern. Schon in den Winterferien arbeitete Robert immer leidenschaftlich bei uns in der Skischule. Für ihn ist das wichtigste das man nicht nur neue Sachen lernt, sondern das man dabei auch jede Menge Spaß hat.

Tobias, Snowboardlehrer

Bernhard

Skilehrer

It always seems impossible until it´s done

Berni kommt aus Mittersill und lernte daher das Skifahren fast noch vor dem Gehen. Aufgrund seiner Verbundenheit zum Sport entschloss er sich die Skilehrerausbildung zu machen und unterstützt nun schon seit einigen Jahren unser Team. Zurzeit studiert er in Innsbruck, jedoch versucht er jede freie Minute in der Natur zu verbringen. Egal ob bei Sonnenschein oder Sturm, Berni ist immer am Berg anzutreffen und bereit seine Freude am Skifahren, unseren Gästen zu vermitteln.

Bart, Skilehrer

Bart

Skilehrer

"Genieße das Leben und sammle stets neue Erfahrungen!"

Bart, unser Kinder-Skilehrer aus Holland ist in Spanien aufgewachsen und wegen seines Studiums später in die Niederlande zurück gekehrt. Zu seinen Hobbies gehört, neben dem Skifahren, Golfen, Surfen, Segeln, Schwimmen und Klettern. Bart gehört nun bereits seit mehreren Jahren zu unserem Stamm-Team, spricht fließend Englisch, Spanisch, Deutsch und natürlich Holländisch.

Michael, Skilehrer

Michael

Skilehrer

"Tue nichts um den anderen zu zeigen, dass Du es am besten kannst, - tue es um es Dir selbst zu beweisen."

Michael, Landesskilehrer und Blinden-Begleitsportlehrer im Bereich Ski Alpin kommt gebürtig aus Oberösterreich und hat schon in sehr jungen Jahren an Skirennen teilgenommen. Später war er selbst als Trainer im Renn-Kader tätig. Im Sommer gehören Bergsteigen, Klettern, Surfen und Kanu fahren zu seinen Freizeit-Aktivitäten.

Klemens, Skilehrer

Klemens

Skilehrer

"Adventure is worthwhile."

Klemens hat mit seiner Ausbildung zum Skilehrer seinen größten Traum zum Beruf gemacht. Er steht seit 16 Jahren auf den "Brettern", die für ihn die Welt bedeuten und kann sich nichts schöneres vorstellen, als die Leidenschaft zu diesem Wintersport weiterzugeben. Als Zivildiener in einer Schule hat er schon viele Erfahrungen im Unterrichten sammeln dürfen, was ihm außerordentlich viel Freude bereitet hat.

Kara, Skilehrer

Kara

Snowboardlehrerin

"Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?"

Kara, aus Frankfurt am Main, kommt aus einer Snowboarderfamilie und hat nach dem Abitur ihren Wunsch, als Snowboardlehrerin zu arbeiten, in unserer Schi- & Snowboardschule verwirklicht. Neben dem Boarden ist Tanzen ihre Leidenschaft. Durch jahrelanges Arbeiten als Hip-Hop Trainerin weiß sie, wie wichtig es ist, junge Menschen in einem entspannten und inspirierenden Umfeld für einen Sport zu begeistern. Diese wertvolle Erfahrung überträgt sie auch auf ihren Snowboard-Unterricht.